Ich vermeide Abfälle

Ich vermeide Abfälle

Die beste Möglichkeit Abfälle zu vermeiden besteht darin diese erst gar nicht entstehen zu lassen. Dies ist natürlich einfacher gesagt als getan, besonders in unserer heutigen Konsumgesellschaft. Trotzdem können, mit etwas gutem Willen, kleine alltägliche Gesten zu einer substantiellen Verringerung der Abfälle beitragen.

Ideen um Abfälle zu vermeiden :  

  • Sich beim Einkauf fragen, ob verschiedene Produkte wirklich notwendig sind.
  • Sich erkundigen, ob man bestimmte Artikel oder Produkte eventuell ausleihen, mieten oder mit andern gemeinsam nutzen könnte.
  • Qualitätsware bevorzugen die eine lange Lebensdauer hat.
  • Einwegartikel vermeiden (Feuchttücher, Fotoapparat, Pappgeschirr, usw.).
  • Überflüssige Verpackungen vermeiden. Nachfüllpackungen, Großformaten und losen Produkten den Vorzug geben.
  • Kleine, individuelle Portionen vermeiden.
  • Weiterverwendbare Einkaufstaschen benutzen anstelle von Plastiktüten.
  • Lunchboxen für (Pausen)snacks verwenden anstatt das Essen in Alupapier (Silberfolien) einzuwickeln.
  • Beim Picknick, Lunchboxen, Trinkflaschen und abwaschbares Geschirr benutzen
  • Schwämme (zum Reinigen) und Tücher (zum Abwischen) benutzen anstelle von Allesreinigern.
  • Stofftaschentücher benutzen.
  • Im Restaurationsbereich Essen zum Mitnehmen vermeiden: dadurch entsteht viel unnützer Verpackungsmüll.
  • Leitungswasser trinken anstelle von Mineralwasser.
  • Unerwünschte Werbung abweisen durch Anbringen eines Aufklebers am Briefkasten
  • Keine materiellen Werte verschenken (Eintrittskarten für Aufführungen, Kino oder Konzerte, Restaurants, usw.).
  • Das Verfallsdatum von Lebensmitteln beachten.